Audio

Dispositiv No.2

Titel: Dispositiv No.2

Datum: 2007

Art: Elektroakustik und Video – Stereo

Länge: 5.10 Minuten

Sofware: Audacity, Cubase, Garageband

Ort: SeaM Weimar

Keywords: Dispositiv, Foto Tagebuch, nicht lineares Erzählen

Beschreibung: Frei abgeleitet von Michel Focaults diskurstheoretischem Begriff des “Dispositiv” geht es in diesem Stück um das klangliche Netz, das musikalische Ereignisse verbindet. Dieses Netz arbeitet mit der (minimalen) Leere zwischen zwei Klängen. Dadurch werden die Klänge selbst zu Fixpunkten verstreichender Zeit, die ausser ihrer bloßen Existenz keinen weiteren Zweck erfüllen.

Die Bewegungen, die mal dünner und mal dichter gewobene Struktur in den einzelnen Klangschichten selbst und deren Spiel mit den anderen Schichten, modulieren eigendynamisch ein mehrdimensionales Klangbild. Dieses akustische Bild begreift sich als Zustand und nicht als lineare Abfolge.

Dazu morphen bearbeitete und zufällig angeordnete Handyfotografien im Uhrzeigersinn die aus meinem Fototagebuch stammen. Diese bilden einen “unendlichen” Bilderstrudel. Dieser hat keinen wirklichen Anfang, keine Höhepunkte und kein Ende und wird dadurch ebenfalls zum Zustand.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *